Also dieses „Blau“, weißt Du?! Dieses „Blau“ ist so schwer einzufangen. Ach was sag ich „Blau“ es sind hunderte, nein tausende von Blautönen…
Natürlich bin ich in der Lage, blaue Farbe anzumischen. Aber dieses Ineinanderspiel der verschiedensten Farbnuancen will mir einfach nicht gelingen. Es wirkt nie echt. Immer gekünstelt. Und ich will doch das Meer in all seinen Schattierungen, in all seiner Wildheit und zugleich „Sanftmut“ abbilden. Das Meer ist einladend und zugleich gefährlich. Es hat etwas mystisches. Aber diese Mystik bringe ich einfach nicht rüber. Ich verzweifle geradezu!
Wenn ich Musiker wäre würde ich jetzt wie der Typ aus der Sesamstrasse meinen Kopf auf die Klaviatur knallen lassen… aber die Staffelei umzuschmeißen, bringt mich jetzt auch nicht weiter.
Ach es ist schon ein Kreuz. Was bin ich denn für ein Maler, wenn ich schon an Blautönen und Mystik scheitere?!
Ich bin einfach zu nichts nutze und gar nichts wert.
Ich glaube, ich schneide mir erstmal ein Ohr ab. Danach sehen wir weiter….
Herrlich! Ich mag das ja, diese Vorstellung, Künstlerin zu sein… Ich glaube, ich wäre selber gern eine 😊 Gehört es denn dazu, dass Künstler immer mit sich selbst hadern? Oder ist das ein Glaubenssatz? Was meinst Du?
Wolltest Du auch schon immer mal Künstler werden uns hast Dich nur nicht getraut? Was steht Dir da im Weg? Schreib es mir in die Kommentare!
Würdest Du selbst gerne gute Beiträge für facebook schreiben, weißt aber nicht wie Du beginnen sollst? Hast Du schon lange die Idee vom eigenen Buch, aber bislang ist es eben nur eine Idee? Ich helfe Dir, Deine Idee umzusetzen.

Ich unterstütze Dich dabei, endlich zu beginnen. Schreibe mir eine Mail an [email protected] und wir arbeiten gemeinsam daran 😊

Wenn Du auch die nächsten Folgen meiner Schreib-Challenge lesen möchtest, dann folge mir hier auf facebook.
 
Und für weitere Inspirationen trage Dich HIER in meine Liste ein.
Ich freu mich auf Dich.

Pin It on Pinterest